Home Monat April

April

Der April bringt für euch die folgenden Bauernregeln mit sich.
Weitere Bauernregeln findet ihr jeweils in der aktuellen Podcast Folge zum Monat April.

April

  • Der April tut, was er will.
  • Wenn der April bläst in sein Horn, so steht es gut um Heu und Korn.
  • Wenn der April Spektakel macht, gibt’s Korn und Heu in voller Pracht.
  • Je eher im April der Schlehdorn blüht, je früher der Bauer zur Ernte zieht.
  • Heller Mondschein im April schadet den Blüten nicht.
  • Aprilschnee ist der Grasbrüter.
  • Aprilschnee bringt Gras und Klee.
  • April und Weiberwill ändern sich schnell und viel.
  • Blüht die Esche vor der Eiche, gibt es eine große Bleiche (= trockener Sommer),
  • blüht die Eiche vor der Esche, gibt es eine große Wäsche (= verregneter Sommer).

 

Alle BauernRegeln vom Monat April in Audio-Form.
Am besten abonniert ihr gleich den Podcast, um keine der Podcast Folgen zu verpassen.