Kategorien
Podcast

21. März – St. Benedikt / St. Lupicinius

BauernRegel Podcaster:

avatar Martin @pokipsie Rechsteiner PayPal.me Icon Amazon Wishlist Icon Auphonic Icon

21. März – St. Benedikt / St. Lupicinius

  • Wie das Wetter sich zeigt nach Benedikt eine Woche lang, so zeigt’s sich auch den ganzen Sommer lang.
  • Der Benedikt leitet deine Hand, säest du mit ihm die Frucht ins Land.
  • Soll das Korn gar üppig stehen, so soll man es an St. Benedikt säen.
  • Willst du Gerste, Erbsen, Zwiebeln dick, so säe sie nach St. Benedikt.
  • St. Benedikt, der macht die Möhren dick.
  • Nach Benedikt, da achte wohl, dass man den Hafer säen soll.
  • Nach Benedikt, da achte wohl, dass man jetzt alles säen soll.
  • Nach des Benedikten Tag, man Erbsen und Zwiebeln legen mag.
  • An Romanus (29. Februar) und Lupizinius, die Sonne scheinen muss.

Weitere Informationen zu St. Benedikt / St. Lupicinius.


Social Media und Feedback

Verfolgt das Projekt doch über unsere Social Media Kanäle. Zu finden gibt es uns auf Facebook oder Twitter, über die beiden Kanäle bekommt ihr noch weitere, zusätzliche Informationen rund um das Thema der BauernRegeln.

Natürlich freuen wir uns auch über euer Kommentar/Bewertung unten im Beitrag, über iTunes und die anderen Verdächtigen Podcast Plattformen.

Abonnieren:

Mehr Infos zum Abonnieren findet ihr hier im Blog.

 

Von Martin @pokipsie Rechsteiner

Ich bin Geschichtenerzähler in Form von verschiedenen Blogs-, Podcasts- und Video-Formaten.
In meiner Freizeit bin ich Papa dreier Mädels, liebe LEGO, die Bahn und alles was mit Gadgets zu tun hat.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.